Feiern und Feste

Feiern

Feiern gehören zum Alltag jeder Jenaplanschule. Jede Gelegenheit zu feiern wird ergriffen. Das beginnt mit kleinen Feiern in der Stammgruppe, z.B. im Wochenabschlusskreis am Freitag. Viermal im Jahr veranstalten wir Feiern in der Turnhalle mit der Hälfte der Schule. Die Schüler*innen präsentieren ihr musikalisches und sportliches Können, Ergebnisse des Unterrichts oder kleine Theaterstücke. Das Schuljahr beginnt immer mit einer schönen Einschulungsfeier, in der unsere Sonnenkinder begrüßt werden. Zum Ende des Halbjahres gibt es eine große Feier für alle Schüler*innen und alle Pädaog*innen. Höhepunkt ist aber die Abschiedsfeier für unsere 6. Klässler*innen am letzten Schultag. Fröhlich und tränenreich verabschieden wir unsere Großen in die Oberschule.

Feste

Im Jahreskreis gibt es verschiedene Feste, die wir traditionell gemeinsam feiern. Besonders hervorzuheben sind der Adventsnachmittag und das Sommerfest auf dem Schulhof.

Der Adventsnachmittag findet immer am Freitag vor dem 2. Advent statt. Um 16.00 Uhr starten wir mit einem gemeinsamen Singen auf dem Schulhof. Begleitet von einem Pädagog*innenorchester werden vorher geübte Lieder gesungen. Nach diesem stimmungsvollen Beginn wird dann bis 18.00 Uhr in den Räumen der Schule zusammen gebastelt und gespielt. Im Erdgeschoss gibt es Zeit für Gespräche bei selbstgebackenem Kuchen und Plätzchen und Kaffee. Viele ehemalige Schüler*innen und auch Pädagog*innen nutzen den Adventsnachmittag für ein Wiedersehen in der "alten" Schule.

Im Sommer feiern wir das große Sommerfest. An einem Freitag im Juni oder Juli (je nach Ferienbeginn) treffen wir uns zu einem bunten Markttreiben auf dem Schulhof. Es gibt viele Spielangebote und wieder ein großes Buffet mit herzhaften und süßen Speisen. Auf der Bühne präsentieren die Schüler*innen, was sie gelernt haben. Es wird getanzt, gesungen oder Theater gespielt.