Nach zwei Jahren Pause konnten wir im Mai endlich wieder eine Projektwoche durchführen. Wir haben uns das Thema "Bauen und Gestalten" ausgewählt. In unserem Blog könnt ihr euch dazu einige Bilder ansehen.

Am 1.4.22 fand unsere 12. Attacke gegen Hundekacke statt. Die Bilder dazu findet ihr in unserem Blog.

Am Nachmittag haben fast 40 Eltern mir den Lehrer*innen gemeinsam die Schule geputzt. Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer*innen.

 

Friedensaktion für die Ukraine: Die Bilder findet ihr in unserem Blog.

 

 

Ab dem 1.4.22 ist die Maskenpflicht aufgehoben.

Weitere Informationen finden Sie unter "Aktuelles".

 

Es ist normal verschieden zu sein

Die Peter-Petersen-Schule ist eine staatliche Schule mit besonderer pädagogische Prägung, dem Jenaplan. Grundlegendes Bildungsziel ist die Entfaltung der individuellen Persönlichkeit jedes Kindes und die Befähigung zum gemeinschaftlichen Handeln in dieser Welt auf der Grundlage der Menschenrechte, gemäß den Leitlinien für Unesco-Projekt-Schulen. Dieses Ziel soll durch die Realisation einer Lebensgemeinschaftschule im Sinne Peter Petersens angebahnt werden. Für die Gestaltung eines reichen, anregenden und nach allen Seiten offenen Schullebens sind Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte gemeinsam verantwortlich.

An unserer Jenaplan-Schule ist die grundsätzliche Organisation der Schülergruppen die Jahrgangsmischung. Es gibt sechs Stammgruppen in der die Kinder des 1. bis 3. Jahrgangs gemeinsam lernen und sechs Stammgruppen in der die Kinder des 4. bis 6. Jahrgangs gemeinsam lernen.

Neueste Termine

Termine

Alle Termine ansehen