Es ist normal verschieden zu sein

Grundlegendes Bildungsziel der Peter-Petersen-Grundschule, einer Jenaplanschule, ist die Entfaltung der individuellen Persönlichkeit eines jeden Schülers und die Befähigung zum gemeinschaftlichen Handeln in dieser Welt auf der Grundlage der Menschenrechte, gemäß den Leitlinien für Unesco-Projekt-Schulen. Dieses Ziel soll durch die Realisation einer Lebensgemeinschaftschule im Sinne Peter Petersens angebahnt werden. Für die Gestaltung eines reichen, anregenden und nach allen Seiten offenen Schullebens sind Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte gemeinsam verantwortlich.

An unserer Jenaplan-Schule ist die grundsätzliche Organisation der Schülergruppen die Jahrgangsmischung. Es gibt sechs Stammgruppen in der die Kinder des 1. bis 3. Jahrgangs gemeinsam lernen und sechs Stammgruppen in der die Kinder des 4. bis 6. Jahrgangs gemeinsam lernen.