Schülerbeteiligung

Schülerparlament

Im Schülerparlament kommen alle Klassensprecher*innen und die Schulleiterin zusammen. Es gibt 30 Klassensprecher*innen, 12 von den kleinen Stammgruppen und von den oberen 18, es gibt 2 Schulsprecher*innen und 2 Vertreter*innen. Sie werden am Anfang des Jahres von den Klassensprechern*innen gewählt. Die Leiterin des Schülerparlaments ist Fr. Nitsche, meistens ist Fr. Merino aus der Schulstation dabei. Außerdem hat jede/r Klassensprecher*in eine/n Vertreter*in.Wir sammeln Themen wie: Beschwerden, wenn etwas gut oder nicht gut klappt oder wenn jemand etwas vorschlagen will. Jedes 2. Jahr planen wir die Attacke gegen Hunde – Kacke (Demo gegen Müll auf den Straßen). Die Klassensprecher*innen teilen die wichtigen Themen der Klasse mit.

Von Irmak 2.1 und Valentin 2.3

Unsere Schulhunde

An der Peter-Petersen-Schule gibt es zwei Schulhunde.

Zorro ist ein Labradormischling und ist schon seit 3 Jahren Schulhund. Gemeinsam mit seiner Besitzerin Nicky hat er die Ausbildung zum Therapiehund absolviert. Zorro ist einmal in der Woche in der Schule und hilft den Kindern beim Lesen.

Lucy ist ein Golden Retriever und erst zwei Jahre alt. Gemeinsam mit ihrer Besitzerin Frau Nitsche hat  sie im Februar 2020 eine Ausbildung zum Therapiehund begonnen. Bis sie die Ausbildung beendet hat, wird sie nur an einigen Tagen in der Schule sein.