UNESCO Projektschule

Es gibt weltweit fast. 11.000 Unesco Projektschulen, davon sind ca. 300 in Deutschland.

Die Peter-Petersen-Schule ist seit 2002 eine dieser ProjektschuleN.

Für unsere Schule gelten die Essentials der Arbeit der UNESCO -Projektschulen, die sich als ein Netzwerk zur interkulturellen Bildung verstehen und sich einsetzen für

•    eine Kultur des Friedens,
•    Menschenrechte,
•    Toleranz,
•    Demokratie,
•    Interkulturelles Lernen,
•    Umwelt und Nachhaltigkeit.

Was erfahren und lernen Schüler/innen in unserer UNESCO-Projektschule?

Menschenrechts- und Friedenserziehung,

Die Schüler/innen der UNESCO-Projektschulen sollen …

  • die Menschenrechte kennen, sie im Alltag respektieren und für ihre Umsetzung konkret einstehen;
  • Kenntnisse über Verfahren der individuellen und gesellschaftlichen Konfliktbewältigung haben, um schulinterne Konflikte friedlich zu lösen;

Interkulturelle Kompetenz

Die Schüler/innen der UNESCO-Projektschulen sollen …

  • Interesse für fremde Kulturen entwickeln, andere Kulturen und Lebensweisen achten;
  • lernen, andere Perspektiven in Zusammenhängen zu erkennen und einzunehmen und Empa-thie zu entwickeln;

Respekt und Toleranz als Grundeinstellung entwickeln

Die Schüler/innen der UNESCO-Projektschulen sollen …

  • Umweltprobleme (Luft, Klima, Wasser, Boden, Energie / Ressourcenverschwendung / Müll) wahrnehmen und unseren Lebens- und Wirtschaftsstil mit diesen in Verbindung bringen;
  • Vorschläge zu umweltbewusstem Handeln entwickeln und zu ihrer Verwirklichung beitragen;
    sich umweltbewusst und Umwelt bewahrend verhalten;
    (Umweltbewusstsein)
  • sich als Individuen in einem globalen Zusammenhang sehen und verstehen, dass es nur EINE WELT gibt, in der regionale und weltweite Zusammenhänge bestehen.
    (Globale Entwicklung)

Wie lernen Schüler/innen in unserer UNESCO-Projektschule?

Die UNESCO-Projektschulen …

… ermöglichen Öffnung und Projektkultur, ein Lernen unter Einbeziehung

  • neuer Medien,
  • außerschulischer Lernorte,
  • vielfältiger Personengruppen,
  • ächerübergreifender Strukturen,
  • des weltweiten Netzwerks des Associated Schools Project der UNESCO.

ermöglichen Partizipation, d, h.

  • sie beziehen ALLE an der Gestaltung von Schule beteiligten Gruppen bei Entscheidungen und Veränderungen mit ein;
  • sie lernen „demokratisch handeln“;

übernehmen Verantwortung;

  • engagieren sich für das Kinderfriedensdorf in Oberhausen(regelmäßige Paketaktionen, Spendensammlungen, Basare, Projektfahrten
  • reagieren auf außergewöhnliche Ereignisse des politischen Lebens (Kriege, Flutkatastrophen, Projekte in Afrika oder Südostasien…)   (Aktion)