Umweltprofil

Die PPS hat sich – auch im Rahmen der Ziele als UNESCO Projektschule – ein Umweltprofil gegeben. Schülerinnen und Schüler werden mit verschiedenen Projekten und Aktivitäten für ihr Umfeld und einen achtsamen Umgang damit sensibilisiert.

Attacke gegen Hundekacke

Alle zwei Jahre findet die Attacke gegen Hundekacke statt. Die Schüler und  Schülerinnen beschäftigen sich eine Woche lang mit dem Thema Sauberkeit im Kiez. Es werden Plakate gebastelt und wir bereiten eine Demonstration vor. Die Schülersprecher markieren und zählen die Hundehäufchen in den umgebenden Straßen. Am Freitag findet dann eine große Demonstration durch den Körnerkiez statt. (Link zum RBB ? )

  

Projekte und Projektwochen zum Umweltschutz

Regelmäßig finden einzelne Projekte zum Thema Umweltschutz in den einzelnen Stammgruppen statt. Alle  Stammgruppen nehmen regelmäßig an Walderlebnistagen der Berliner Waldschulen teil. Auch unsere jährliche Projektwoche hat oft eine Thema aus dem Bereich Umwelt und Natur.

 

Mint grünes Klassenzimmer

Wir haben auf dem Tempelhofer Feld ein Mintgrünes Klassenzimmer eingerichtet, um vor allem den Sachunterricht und Nawi – Unterricht dort stattfinden zu lassen. Weitere Informationen unter: Link zum Blog

 

Mülltrennung

Wir trennen unseren Müll. In alle Klassenräumen stehen Mülleimer für Papier, Plastik und Restmüll.

 

Konverter

Es gibt die Möglichkeit, für die Füller Konverter zu erwerben. Diese können dann mit in den Stammgruppen vorhandener Tinte aufgefüllt werden.

 

Keine Tintenkiller und Filzstifte

Es gibt die Verabredung, dass keine Tintenkiller benutzt werden dürfen. Filzstifte werden nur in Ausnahmefällen im Kunstunterricht verwendet.

 

Baumscheiben

Vor der Schule befinden sich begrünte Baumscheiben, die von den einzelnen Teams gepflegt werden.

 

Pflanzen im Schulhaus

Auf den Treppenabsätzen stehen Grünpflanzen, die von den Stammgruppen gepflegt und gegossen werden.

 

Gesunde Ernährung

Wir achten gemeinsam auf eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung. Alle Schüler und Schülerinnen bringen ein gesundes Frühstück mit, das dann gemeinsam in den Pausen gegessen wird. Das Frühstück soll in umweltfreundlichen Boxen transportiert werden und alle benutzen Trinkflaschen. Zum Frühstück wird ein Frühstücksdeckchen untergelegt, um eine angenehmere Atmosphäre zu schaffen.

Am Beginn eines Schuljahres beschäftigen sich alle Stammgruppen mit dem Thema und richten ein gesundes Frühstück im Klassenraum aus.

 

Mehr Informationen zu den einzelnen Aktivitäten folgen in Kürze.