no image added yet.

Ein großes Projekt, für das sich unsere Schule beworben hat und als eine von drei Schulen in Berlin ausgewählt wurde, ist das SING-Projekt des Rundfunkchors Berlin. Mit professioneller Begleitung und Unterstützung soll in der Schule ein Chor implementiert werden. Aus vier Stammgruppen dieser Schule singen seit dem Schuljahr 2010/2011 Schüler einmal die Woche in einer Chorgruppe, diese wird von einer Lehrkraft der Paul Hindemith Musikschule Neukölln geleitet und von zwei Musiklehrerinnen der Peter-Petersen-Schule begleitet. Eine Gruppe von Lehrern (8-10 Kollegen) nimmt einmal die Woche bei dieser Lehrerin Gesangsunterricht. So wird gemeinsam ein Liedgut erarbeitet, das sowohl die Lehrerinnen und auch die Chorkinder in die Klassen tragen. Gemeinsam singen sie täglich in der Klassengemeinschaft. Sie erarbeiten und sichern neues Liedgut, erproben neue Choreografien, singen gemeinsam bei Festen und Feiern und treten als Chor bei der Liederbörse in der Philharmonie auf.

Als Lehrerin einer unteren Stammgruppe habe ich mit Interesse die Projektarbeit der oberen Stammgruppen begleitet. Ich habe an den Treffen der Lehrerinnen teilgenommen, sie in ihrem Vorhaben unterstützt, mein Wissen als Lehrerin der unteren Stammgruppen mit einfließen lassen, Fachwissen ausgetauscht und war im Verlauf der Projekte ein kritischer Gesprächspartner. Dieser gedankliche Austausch ist zu einem wichtigen Bestandteil unserer Zusammenarbeit geworden.